Anzeige
Anzeige

Update: Tötungsdelikt in Holtensen – Polizei findet zwei Personen

Holtensen. In Holtensen (Wennigsen) ist es vermutlich zu einem Tötungsdelikt im Rehrweg gekommen. Die Einsatzkräfte fanden in einem Einfamilienhaus zwei leblose Personen. Aktuell gibt es keine eindeutigen Hinweise zum Tathintergrund. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus.

 

Anzeige

Laut der Polizei Hannover hatte ein Arbeitskollege sich Sorgen gemacht, da er von seinem Kollegen am Wochenende nichts gehört hatte und dieser auch am heutigen Montag nicht zur Arbeit erschienen war. Als niemand die Haustür öffnete, rief er die Polizei. Beamte eines Streifenwagens öffneten daraufhin die Tür und fanden zwei leblose Personen in dem Einfamilienhaus. Die Kriminalpolizei ist vor Ort und der Kriminaldauerdienst sichert Spuren.

Aktuell könne ein erweiterter Suizid noch nicht ausgeschlossen werden, die Polizei gehe aber von einem Tötungsdelikt aus, so ein Pressesprecher der Polizei vor Ort. Die genauen Tathintergründe sind bislang unklar. Es werden derzeit auch Nachbarn und Familienangehörige befragt. Bei den Opfern handelt es sich um einen Mann und eine Frau, die beide etwa 50 Jahre alt seien. Die Identität der Personen sei noch nicht bestätigt, so die Polizei, passe allerdings zu den an der Adresse gemeldeten Personen.
Weitere Informationen sollen im Laufe des Tages folgen.

Anzeige
Anzeige