Naturpark Steinhuder Meer: Veranstaltungen im Mai

Naturparkhaus. Quelle: Claus Kirsch und Christian Stahl.

Region. Im Mai sind diverse Veranstaltungen rund um das Steinhuder Meer geplant..

Veranstaltungen:

Radtour zu den Storchennestern

In und um Steinhude gibt es rund 26 besetzte Storchennester. Die Teilnehmenden werden einige dieser Nistplätze besuchen und mit etwas Glück auch Nachwuchs sichten. Die Tour führt durch Wald und Flur, zum Teilentlang des Flüsschens „Westaue“ und ist für Fahrradfahrer*innen mit oder ohne Elektroantrieb geeignet.

Termin: Donnerstag, 2. Mai 2024, 13.30 bis ca. 17 Uhr

Treffpunkt: Naturpark-Scheune, Am Graben 4-6, 31515 Wunstorf-Steinhude

Kosten: Erwachsene 5 Euro, ermäßigt 3 Euro (bitte passend mitbringen)

Anmeldung: erforderlich, Tel. 05033 / 939-134

Frühlingswanderung in den Rehburger Bergen zum Haarberg – mit Einkehr

Los geht es im idyllischen Ort Bad Rehburg bei den Historischen Kuranlagen, dann wird über die Rehburger Berge zum Haarberg gewandert. Dort haben die Teilnehmenden eine wunderbare Fernsicht auf das Steinhuder Meer und wandern am Waldrand nach Bad Rehburg zurück, um dort im Restaurant Rehblick einzukehren. Nach dem Essen besteht die Möglichkeit, sich den Park oder auch die Ausstellung anzusehen.

Termin: Sonntag, 5. Mai 2024, 11 bis 14 Uhr

Treffpunkt: Park vor der Tourist-Info Bad Rehburg, Friedrich-Stolberg-Allee 4, 31547 Rehburg-Loccum

Kosten: Erwachsene 5 Euro, ermäßigt 3 Euro (bitte passend mitbringen), zzgl. Einkehr

Anmeldung: erforderlich, Tel. 05033 / 939-134

Kleine Wanderung: Wald- und Kulturlandschaft im Naturpark

Gemeinsam mit Naturpark-Mitarbeiter Gerd Meier erkunden die Teilnehmenden Lebensräume in der Natur- und Kulturlandschaft des Naturparks. Einige der Wald- und Kulturflächen rund um Steinhude sind über Jahrtausende natürlich entstanden, andere sind in den vergangenen Jahrzehnten künstlich gestaltet worden. Bei dem rund sieben Kilometer langen Rundgang lernen Interessierte die Unterschiede kennen. Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Termin: Dienstag 14. Mai 2024, 10 bis ca. 13 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz Wasserwerk, An der Trift, 31515 Wunstorf-Steinhude

Kosten: Erwachsene 5 Euro, ermäßigt 3 Euro (bitte passend mitbringen)

Anmeldung: erforderlich, Tel. 05033 / 939-134

Faszination Wildpflanzen – für Fachkräfte

Bei dieser Exkursion unter Leitung von Dr. Rita Lüder lernen Lehrkräfte, Erzieher*innen, Umweltpädagog*innen, Naturschutzbeauftragte oder andere Multiplikatoren Möglichkeiten kennen, Klein und Groß für die faszinierende Welt der Pflanzen zu begeistern. Einige Pflanzen führen ein spannendes, unbekanntes Leben, andere schmecken köstlich, bieten kreative Möglichkeiten oder sind gut für die Gesundheit – es gibt viele gute Gründe, sich genauer mit Gräsern, Kräutern, Bäumen und Sträuchern zu beschäftigen. Zum Abschluss besteht die Möglichkeit, den Nachmittag beim gemeinsamen Austausch in der Alten Moorhütte ausklingen zu lassen.

Termin: Donnerstag, 16. Mai 2024, 14 bis 16.30 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz 11/Alte MoorhĂĽtte, Bushaltestelle, 31535 Neustadt a. Rbge./Mardorf

Kosten: Erwachsene 5 Euro, ermäßigt 3 Euro (bitte passend mitbringen)

Anmeldung: erforderlich, Tel. 05033 / 939-134

Moorerlebniswanderung ins Naturschutzgebiet „Totes Moor“

Das Moor ist weitaus mehr als ein mystischer Ort, um den zahlreiche Geschichten ranken. Ein intaktes Moor hat eine groĂźe Bedeutung fĂĽr den Klimaschutz, es bindet Kohlenstoff und ist ein Wasserspeicher. Teilnehmende erleben diese besondere Landschaft bei einer gefĂĽhrten Wanderung. Festes Schuhwerk und Insektenschutz werden empfohlen.

Termin: 17. Mai bis 18. Mai 2024, jeden Freitag, 10 bis 12 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz 11/Alte MoorhĂĽtte, Bushaltestelle, 31535 Neustadt a. Rbge./Mardorf

Kosten: Erwachsene 5 Euro, ermäßigt 3 Euro (bitte passend mitbringen)

Anmeldung: erforderlich, Tel. 05033 / 939-134

Sonderausstellung zum „Tag der Biene“ in der Naturpark-Scheune Steinhude

Der 20. Mai ist internationaler Tag der Biene. Das Naturpark-Team Steinhude nimmt das Datum zum Anlass für eine kleine Sonderausstellung: Vom 15. bis 21. Mai können sich Interessierte vor Ort über Wildbienen informieren. Im Rahmen des BUND-Projektes „Wildbienen fliegen auf Niedersachsen“ entstand eine Wanderausstellung, die jetzt Station in Steinhude macht. Die Besucher*innen erfahren Wissenswertes zum Lebensraum, der Lebensweise sowie den Besonderheiten der Wildbienen in Niedersachsen. Auch werden Schutzmaßnahmen und zahlreiche Bienenarten vorgestellt.

Am Samstag, 18. Mai sowie Pfingstmontag, 20. Mai können während der Öffnungszeiten Kerzen aus Bienenwachsplatten gebastelt werden. Die Kosten hierfür richten sich nach dem Materialverbrauch (pro Kerze ca. 1,50 bis 3 Euro).

Termin: 15. bis 21. Mai, Mittwoch bis Dienstag, 12 bis 17 Uhr

Veranstaltungsort: Naturpark-Scheune, Am Graben 4-6, 31515 Wunstorf-Steinhude

Kosten: Eintritt frei

Anmeldung:  nicht erforderlich

Wanderung auf alten Zisterzienserpfaden durch den Klosterwald

Der Klosterwald gehört seit 1163 zum Kloster Loccum. Historisch alte Waldstandorte prägen das Waldgebiet Sündern. Abwechslungsreiche Bilder von Wald, Wasser und Weide begleiten die Teilnehmenden auf der Wanderung. Spuren der Zisterziensermönche können entdeckt werden.

Termin: Samstag, 25. Mai 2024, 15 bis 17 Uhr

Treffpunkt: Kloster Loccum, vor der Kirche, Navi: Am Markt 18, 31547 Rehburg-

Kosten: kostenfrei

Anmeldung: erforderlich, Tel. 05033 – 939 134

Frische Luft und bunte Wiesen: Eine Radtour durch den Naturpark

Der Naturpark Steinhuder Meer ist ein Eldorado fĂĽr Rad- und Naturfans. Teilnehmende erleben die Meerbruchswiesen, Seen, Wälder und Moore. Bei Interesse kann die Ausstellung der Ă–kologischen Schutzstation in Winzlar besucht werden – und mit ein wenig GlĂĽck zeigen sich die seltenen See- oder Fischadler. Gesamtstrecke ca. 32 Kilometer. Eine gemĂĽtliche Einkehr ist in Mardorf geplant.  

Termin: Sonntag 26. Mai 2024, 12 bis ca. 17 Uhr

Treffpunkt: Naturpark-Scheune, Am Graben 4-6, 31515 Wunstorf-Steinhude

Kosten: Erwachsene 5 Euro, ermäßigt 3 Euro (bitte passend mitbringen)

Anmeldung:  erforderlich, Tel. 05033 – 939 134

Ausstellungen des Naturparks:
Naturpark-Scheune in Steinhude
In der Naturpark-Scheune im historischen Steinhuder Scheunenviertel lässt sich die Vielfalt des Lebens im Meerbruch und im Wald mit allen Sinnen erforschen. Eine exklusive Naturdokumentation folgt im Kinobereich Fischadler, Sumpfschildkröte und Co. Und bei einer virtuellen Bootstour übers Steinhuder Meer weht den Fahrgästen eine laue Brise um die Nase. Der Eintritt ist frei.

Ă–ffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag und an Feiertagen, 12 bis 17 Uhr
Adresse:  Am Graben 4-6, 31515 Wunstorf/OT Steinhude
Telefon: 05033 / 939-134

Naturpark-Haus in Mardorf

Welche Bedingungen braucht ein gesundes Moor? Wie sah das Leben eines Torfbauern aus? Und was kann ich selbst für Moor- und Klimaschutz tun? Im Naturparkhaus Mardorf erwartet Gäste eine Zeitreise durch die Moore. Das Panorama einer Moorlandschaft vermittelt einen Eindruck von diesem einzigartigen Lebensraum. Ein Multivisionsraum ermöglicht einen Perspektivwechsel: Hier kann man sich dem Moor zum Beispiel durch die Augen einer Libelle nähern. Außerdem gibt’s Ausflugstipps rund ums Steinhuder Meer. Der Eintritt ist frei.

Ă–ffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag, 12 bis 17 Uhr
Adresse: Uferweg 118, 31535 Neustadt am RĂĽbenberge/OT Mardorf
Telefon: 0511 / 616 -26123