Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sanitätsdienst des Roten Kreuzes auf dem hannoverschen Okotberfest

Sanitätsteam auf dem Schützenfest Foto: bgpress

Hannover. Das Oktoberfest auf dem Schützenplatz startet am kommenden Freitag und auch in diesem Jahr wird der Sanitätsdienst des Roten Kreuzes wieder vor Ort sein, um den Besuchern bei möglichen medizinischen Notfällen zu helfen.

Anzeige

„Unsere Sanitätsteams stehen bereit, um im Notfall schnelle und professionelle medizinische Hilfe zu leisten", betont Anton Verschaeren, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Roten Kreuzes in der Region Hannover.
Das erfahrene Team von Sanitäterinnen und Sanitätern ist vom 22. September bis zum 8. Oktober vor Ort, um im Bedarfsfall sofortige medizinische Unterstützung zu leisten. Die Sanitätsstellen befinden sich am Haupteingang zum Oktoberfest:
 mittwochs, samstags und sonntags und an Feiertagen ab 15 Uhr (sonst ab 17 Uhr)
 Ende des Sanitätsdienstes: freitags, samstags und an den Abenden vor den Feiertagen bis 00 Uhr (sonst bis 23 Uhr)
 Ruhetag am Montag und Dienstag (außer an Feiertagen)
Zudem steht selbstverständlich auch der kostenlose Notruf 112 zur Verfügung.

Anzeige
Anzeige
Anzeige