Anzeige

Auch der dritte Eldagser Garagenflohmarkt wird zum Erfolg

Foto: Hagemann.

Anzeige

Eldagsen. Sonne und Besucher lachten am Sonntag. 7. April, beim dritten Garagenflohmarkt in Eldagsen um die Wette. Wieder durfte die Werbegemeinschaft Eldagsen sich über viele Teilnehmer, viele Besucher und viel Sonne freuen. Neue Ideen für den vierten Garagenflohmarkt gibt es bereits.

Anzeige

„Es war wieder prima“, freut sich Christian Hagemann, Vorsitzender Werbegemeinschaft Eldagsen. Von 10 Uhr bis 17 Uhr lockte der Flohmarkt bei schönstem Wetter wieder viele Besucher in den Ort. Mit 75 Ständen sei die Teilnehmerzahl weiter steigend. „Schön ist auch, dass viele, die im letzten Jahr einen Stand hatten, in diesem Jahr lieber über den Garagenflohmarkt stöberten und viele die dies im letzten Jahr taten, nun mit einem Stand dabei sein wollten“, ist Hagemann von der Abwechslung und Teilnahmefreude seiner Mitbürger begeistert.

Bei viel Kaffee, Kuchen, Bratwurst und Pommes kamen die Menschen bei dem tollen Wetter neben dem Stöbern auch ins Gespräch, womit der Garagenflohmarkt auch auf sozialer Ebene ein Erfolg war. Während Christian Hagemann die Stellung am Marktplatz hielt, verkaufte Britta Hagemann in ihrem Vorgarten Kaffee- und Kuchen für den guten Zweck. Die Einnahmen aus dem Verkauf gehen an den Förderverein des Freibades, damit neue Spielgeräte angeschafft werden können.

Nach dem Garagenflohmarkt ist vor dem Garagenflohmarkt – deshalb hat Christian Hagemann auch schon Ideen für den nächsten Flohmarkt. „Da einige Teilnehmer sehr weit weg vom Zentrum waren, möchten wir einigen Teilnehmern die Möglichkeit anbieten, am Marktplatz Stände aufzubauen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige