Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kevin Kühnert überreicht jungem Pattenser persönlich sein neues Parteibuch

v.l.: Finn Borhof, Kevin Kühnert, Matthias Friedrichs und Steffen Krach. Foto: privat.

Anzeige
Anzeige

Pattensen. Bei sonnigem Wetter, kühlen Getränken und vielen Themen traf sich die SPD der Region Hannover beim offenen Mitgliederabend im Biergarten am Lister Turm. Jedoch hielt die Veranstaltung für den jungen Pattenser Finn Borhof eine besondere Überraschung bereit, denn der Generalsekretär der Sozialdemokraten war aus Berlin angereist, um eine „Wettschuld“ einzulösen, wie er selbst mit einem Augenzwinkern anmerkte, beziehungsweise, um die besondere Motivation der Genossinnen und Genossen in der Region Hannover bei der Mitgliedergewinnung zu würdigen.

Anzeige

Borhof, der selbst seit kurzem Sozialdemokrat ist, erhielt im Zuge des Mitgliederabends von Kevin Kühnert und dem Vorsitzenden des Unterbezirks der SPD Region Hannover, Steffen Krach, persönlich sein Parteibuch überreicht. „Mit so einer tollen Geste hatte ich überhaupt nicht gerechnet, darum freue ich mich umso mehr. Für mich war dies ein sehr schöner Abend“, so der Junggenosse.

Für die SPD Pattensen war Matthias Friedrichs mit zum Termin erschienen und begleitete Borhof bei seinem wichtigen Gang. „Es ist toll, was die SPD der Region Hannover in den letzten Monaten in Sachen Mitgliedergewinnung geleistet hat. Der Vorstand macht eine sehr gute Arbeit“, sagte Friedrichs und verwies einen besonderen Dank an Alexandra Dzaack für ihr großes Engagement, sowie für die Organisation des Treffens von Borhof mit dem Generalsekretär.

Anzeige
Anzeige
Anzeige