Anzeige
Anzeige
Anzeige

Stadt radelt erneut für ein gutes Klima

Machen Werbung für das Stadtradeln: Sven Achtermann (v.l.), Team Nachhaltigkeit, Sammy Rehbock, Bürgermeister Kai Eggert und Matthias Brinkmann, Team Nachhaltigkeit. Foto: Stadt Laatzen.

Anzeige

Laatzen. Ob auf dem Arbeitsweg, bei Einkäufen und Erledigungen oder in der Freizeit, z.B. bei einer schönen Fahrradtour in der Heimat oder im Urlaub – ab 4. Juni werden in der Region Hannover wieder für drei Wochen Kilometer gesammelt. Die Fahrradkampagne „Stadtradeln“ steht vor der Tür und Laatzen nimmt inzwischen traditionell daran teil.

Anzeige

„Bewegung an der frischen Luft auf den Alltagswegen verbindet das Gesunde mit dem Nützlichen: Mit dem Fahrrad leben wir klimaschonender und tun auch noch was für Herz und Kreislauf“, wirbt Bürgermeister Kai Eggert für die Aktion. Seit nun mehr 15 Jahren treten deutschlandweit Menschen bei der Kampagne Stadtradeln des Klima-Bündnis für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale.

Die Stadt Laatzen hat sich seit 2015 jedes Jahr in der Anzahl der Mitfahrenden und vor allem in den erreichten Kilometern in der Tendenz gesteigert. Mit einer Bestleistung von 126.726 Kilometern und 429 Radelnden war 2021 das bislang erfolgreichste Jahr. Im vergangenen Jahr ist die Fahrleistung mit 117.165 Kilometer etwas geringer ausgefallen. Das soll Ansporn sein, in diesem Jahr wieder „eine Schippe draufzulegen“. Vom 04. bis 24. Juni 2023 tritt die Region Hannover für 21 Tage, und hoffentlich noch lange darüber hinaus, für ein besseres Klima in die Pedale und spart damit CO2 ein.

Ab sofort gibt es die Möglichkeit, sich auf www.stadtradeln.de anzumelden. Teilnehmende aus den letzten Jahren können sich mit ihren Daten einfach wieder anmelden und den Account reaktivieren. Nach der Anmeldung kann man sich einem Team zuordnen oder ein neues Team gründen.

Alle Interessierten können sich schon jetzt zu den Öffnungszeiten der Information im Rathausfoyer einen Sattelüberzug und ein Hosenclipband mit der Aufschrift „Stadtradeln“ kostenlos abholen. Damit zeigt man deutlich: ich bin dabei.

Für Fragen zur Aktion, zur Anmeldung können Sie sich an Sven Achtermann, achtermann@laatzen.de, 0511-82059951, oder Matthias Brinkmann, brinkmann@laatzen.de, 0511-82059911 wenden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige