Anzeige
Anzeige
Anzeige

21-Jährige aus Laatzen tritt bei DSDS auf

Alyssa Jolie Odunga. Foto: RTL/Stefan Gregorowius.

Anzeige

Laatzen/Region. Das Lampenfieber steigt bei DSDS: Bei den Kandidaten der vierten Castingfolge, zu sehen am Mittwoch, 25. Januar um 20.15 Uhr bei RTL, herrscht großes Nervenflattern vor ihrem entscheidenden Auftritt vor der DSDS-Jury. Wird die Stimme halten? Bleiben alle von einem Blackout verschont? Da hilft es, wenn sich jeder ein eigenes Geheimrezept zur Stressbewältigung zurechtlegt. Denn der Preis für Ruhm und Ehre ist hoch, mahnt Jury-Chef Dieter Bohlen: „Faulheit ist der absolute Killer von Erfolg!“ Es heißt also: Mit erhobenem Haupt, gut vorbereitet und voller Selbstbewusstsein vor die Jury treten. Mit dabei: Alyssa Jolie Odunga (21) aus Hannover mit „Stay“ von Rihanna.

Anzeige

Alyssa ist ein sehr emotionaler und gläubiger Mensch, singt in ihrer Gemeinde im Kirchenchor und leitet eine Gospel-Gruppe. Es macht ihr Spaß, ihren Glauben zu teilen und ist davon überzeugt, dass Musik ein Teil des Gebets sein kann. „Gott hat mir eine Stimme gegeben – und das muss einfach gezeigt werden!“, ist Alyssa sich sicher. Mit ihrem Faible für Soul und Pop und ihrer einprägsamen, voluminösen Singstimme möchte sie die Sympathien der DSDS-Fans auf ihre Seite ziehen und sich endlich vor einem großen Publikum bestehen.

Anzeige
Anzeige