Anzeige

Ferienaktion - Saatgutwerkstatt bei den Heuhüpfern

Symbolbild. Quelle: Pixabay.

Anzeige
Anzeige

Hemmingen. Der Oktober ist die richtige Zeit für letzte Aussaaten auf Acker. Gründüngung und Wintergetreide sollen bei der Aktion noch vor dem Winter in die Erde kommen.

Anzeige

Gleichzeitig werden die Teilnehmer sich um das Saatgut, das der Verein in den letzten Wochen auf dem Acker gesammelt hat, kümmern: Ringelige Ringelblumen-, platte Malven-, würzige Dillsamen – und dazu die große Vielfalt bunter Bohnen. Alles muss gereinigt und sortiert werden um dann in hübsche Tüten verpackt oder zu Seedbombs gerollt zu werden …"Fast alles! Denn einen Teil der Samen werden wir auch essen und die Kinder sicher damit überraschen!", so ein Organisator von Heuhüpfer e.V..

Die Ferienpassaktion ist für Kinder im Grundschulalter – auch für Kinder mit Handicaps gedacht. Am 19. Okotober von 10 Uhr bis 14 Uhr  am Seminarraum des Heuhüpfer e. V., Kampfelder Hof, Hauptstraße 31, 30966 Hemmingen.

Kosten: 7 Euro (für Kinder mit HemmingenAktivPass: 1,00 € - hierfür werden noch gerne Pat*innen gesucht). Gefördert durch das Programm „Transparenz schaffen“ vom Land Niedersachsen. Mitzubringen sind wetterangepasste Kleidung im Zwiebellook und ein kleiner Imbiss.

Anmeldung unter Angabe des Alters und einer Notfall-Handynummer an hagemeister@heuhuepfer.de

 

 

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige