Anzeige
Anzeige
Anzeige

Eröffnungsveranstaltung der MOWI – Am Wochenende öffnet die MOWI die Türen für Besucher

Bild 1 von 16

Barsinghausen. An diesem Wochenende, 7./8. Mai, öffnet die MOWI 2022 für alle Besucher ihre Tore – dieses Mal dreht sich bei der MOWI alles um das Thema „Nachhaltigkeit“. Entlang der Marktstraße und auf dem Platz am Volkers Hof treffen die beliebte Autoschau und eine vielseitige Ausstellung der Gewerbetreibenden zu einem großen Ereignis für die ganze Familie zusammen. Nach dem Erfolg der letzten zwei MOWI und einer coronabedingten Pause möchten die Veranstalter gemeinsam mit den zahlreichen Ausstellern an die gelungenen Veranstaltungen aus den Jahren 2017 und 2019 anknüpfen. Bereits am heutigen Freitagabend hat die Eröffnungsveranstaltung der MOWI im Veranstaltungszelt stattgefunden.

Anzeige

Für die beteiligten Unternehmen geht es darum, neue Kunden zu gewinnen oder auch sich als Arbeitgeber und oder Ausbildungsbetrieb vorzustellen. Nicht zuletzt geht es aber auch einmal mehr darum, den Besuchern Informationen zu Produkten und Dienstleistungen zu vermitteln, die dem hochaktuellen Thema „nachhaltig leben und handeln“ zuzuordnen sind.

„Wir haben hier ein volles Haus“, begrüßte Hendrik Mordfeld, 1. Vorsitzender Unser Barsinghausen, die Gäste, „Das fühlt sich nach der Corona-Zeit komisch, aber auch schön an.“ Laut Mordfeld war die Akquise der Teilnehmer ein gutes Stück Arbeit, da viele wohl noch im „Corona-Groove“ waren. „Doch gerade jetzt ist es wichtig das wir zeigen, dass Barsinghausen voll im Saft steht. Daher danke ich unserem Akquise-Team, welches einen hervorragenden Job gemacht hat.“ Walter Krull, Jennifer Gäfke und Thomas Müller sei es zu verdanken, dass es auf der diesjährigen MOWI einen bunten Mix an Veranstaltern gibt. Neben vielen ehrenamtlichen Helfern bedarf es auch der Sponsoren, um die MOWI möglich zu machen, erklärte Mordfeld. Er dankte Avacon, den Stadtwerken Barsinghausen und der Stadtsparkasse Barsinghausen für deren Unterstützung.

„Bedanken möchte ich mich auch bei Bürgermeister Henning Schünhof, dem Wirtschaftsförderer Timo Muchow und der gesamten Verwaltung. Die Stadt hat uns stets unterstützt, um die MOWI möglich zu machen“, dankte Mordfeld. Auch der Bauhof, die BBI, der ASB und der IG Stadtfest dankte der Vorsitzende von Unser Barsinghausen für die Unterstützung.

Bürgermeister Schünhof wollte nicht zu sehr auf Corona eingehen, freute sich aber nach der langen Pause die MOWI nun eröffnen zu dürfen. „Tauschen wir uns aus und pflegen soziale Kontakte, so wie es bei der MOWI immer üblich war“, freut sich Schünhof auf die MOWI, „Die Vorfreude steigt. Ich hoffe das von der diesjährigen MOWI ein Impuls ausgehen wird. Ich habe bei einem Rundgang schon viele interessante Stände gesehen. Bleibt mir nur noch mit dem in Barsinghausen üblichen ´Glück auf` die MOWI 2022 zu eröffnen.“

Die MOWI findet am 7. und 8. Mai von 10 bis 18 Uhr statt. Der „Verkaufsoffen Sonntag“ und der gleichzeitig stattfindende „13. Deistertag“ dürften darüber hinaus einen zusätzlichen Anreiz für einen Besuch der MOWI 2022 darstellen.

Anzeige
Anzeige