Anzeige
Anzeige
Anzeige

Die Bäckerkutsche – Die Frische des Calenberger Lands am Türknauf

Bild 1 von 2

ANZEIGE. Es findet sich immer ein Grund, um am Wochenende nicht früh aufzustehen und das Frühstück zu machen: Steigende Corona-Zahlen, das schlechte Wetter – oder weil das Bett einfach zu gemütlich ist. Wer dennoch ein frisches Frühstück ohne viel Aufwand genießen möchte, für den ist die Bäckerkutsche genau das Richtige. Zu Weihnachten gibt es ein ganz besonderes Angebot.

Anzeige

 

www.baeckerkutsche.de

„Bei uns hängen die Brötchen nicht schon ab 5 Uhr stundenlang an der Haustür und werden kalt“, erklärt Inhaber Tobias Volbers das Frische-Konzept der Bäckerkutsche. „Zwischen 6.30 Uhr und 8.30 Uhr hängen unsere Fahrer die grüne Thermotasche an die Tür. Sonntags zwischen 7 Uhr und 8.30 Uhr.“ Es muss auch nicht an der kalten Haustür bezahlt werden, sondern bequem bei der Online-Bestellung per PayPal oder Überweisung. Bestellungen können bis Freitag um 18 Uhr abgegeben werden.

Das regionale Sortiment erstreckt sich neben den Backwaren zweier Gehrdener Bäcker über Eier aus Degersen, Honig aus der Wennigser Mark, Kaffee aus Hannover, Wurstwaren aus Ronnenberg und Wennigsen sowie Marmelade und Saft aus Springe. „Wir setzen auf qualitativ hochwertige Anbieter aus der Region. Die Touren für unsere Fahrer planen wir so, dass sie von unserem Packzentrum aus quasi nur nach Hause fahren und nicht quer durch die Region. Wir planen alles im Sinne der Nachhaltigkeit“, ist Volbers stolz.

Neben Gehrden, Ronnenberg und Wennigsen, werden jetzt auch die Barsinghäuser Ortsteile Kirchdorf, Egestorf, Langreder und Göxe von der Bäckerkutsche beliefert. Im nächsten Jahr soll dann komplett Barsinghausen dazu gehören.

Die Bäckerkutsche wurde im Dezember 2020 von Niklas Scharnhorst (29) und Tobias Volbers (30) gegründet. „Die Idee kam, als wir der Nachbarin im Lockdown regelmäßig Brötchen mitgebracht haben“, erinnert sich Volbers. „Sie hat sich immer gefreut und hat sich wie im Urlaub gefühlt. Und natürlich freuen wir uns selbst auch über frische Brötchen vom Bäcker.“ Bereits 800 Kunden gefällt das Konzept der Bäckerkutsche und lassen sich gerne von den 15 Mitarbeitern am Wochenende das Frühstück an die Haustür bringen.

Zu Weihnachten gibt es dann eine ganz besondere Köstlichkeit im Angebot der Bäckerkutsche. An Heiligabend und am 1. Weihnachtsfeiertag werden frische Weihnachtsgänse aus Hildesheim angeboten, die fertig gekocht an die Haustür geliefert werden. Alternativ stehen Wildschweingulasch und Schweinefilettopf zur Auswahl.

Wer mehr sucht als nur frische Brötchen, kann sich bei der Bäckerkutsche auch noch als Fahrer bewerben.

Die Bäckerkutsche
Tobias Volbers
Südfeldstraße 23
30989 Gehrden
Deutschland

05109 6903716
info(at)baeckerkutsche.de
www.baeckerkutsche.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@leine-on.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden