Anzeige
Anzeige

Regenfluten: Ministerpräsident Weil in Eldagsen bei den Helfern

Ministerpräsident Stephan Weil bei der Lagebesprechung der Stadtfeuerwehr Springe im Gerätehaus der Feuerwehr Eldagsen.

Bild 1 von 2

Eldagsen / Schulenburg / Region.

Seit gestern Abend halten die Tiefs Alfred und Bernhard in der Region Hannover und darüber hinaus die Rettungskräfte in Atem. Heute Nachmittag macht sich der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil ein Bild der Lage in Eldagsen, wo die Fluten anscheinend besonders heftigen Schaden angerichtet haben. Der Besuch an der "Einsatzstelle Eldagsen" beginnt am Feuerwehrgerätehaus. Feuerwehr und Technisches Hilfsdienst sowie Polizei und Rettungsdienste sind im Einsatz, dazu die Stadtverwaltung und ihre Abteilungen.

Während der Ministerpräsident auf der Anfahrt nach Eldagsen war, vermeldeten Landwirte im Bereich Pattensen, südlich der Marienburg, dass die Leine über die Ufer gegangen sei und mehrere Felder geflutet wurden. Stephan Weil nahm bis vor wenigen Minuten an der Lagebesprechung der Stadtfeuerwehr Springe im Feuerwehrgerätehaus Eldagsen teil. Jetzt fährt der Ministerpräsident mit den Einsatzkräften die Einsatzstellen an. Wie Feuerwehrsprecher Stefan Quentin erklärte, nähmen die Pegelstände langsam ab, die Lage beginne, sich etwas zu entspannen.

UPDATE 15:58 Uhr

Wie Feuerwehrsprecher Stefan Quentinsoeben mitteilt, ist es in Gestorf durch Wasser in einer Trafostation zu einem Stromausfall gekommen ist. Die Springer Bürger können sich am Kloster Wülfinghausen Sandsäcke leihen. Die Säcke können dort an der Füllstation selber abgeholt werden.

Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@leine-on.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden