Anzeige
Anzeige
Anzeige

Gleich zwei Einsätze für die Feuerwehr

Springe. Donnerstag gegen achtzehn Uhr war ein Kunde in einer festsitzenden Fahrstuhlkabine eines Bankgebäudes in der Straße „Zum Oberndorf“ eingeschlossen. Die Einsatzkräfte öffneten die Aufzugstür und retteten die Person.

Anzeige

In der Nacht zu Freitag wurde die Feuerwehr wegen eines ausgelösten Rauchwarnmelders im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Schulstraße alarmiert. Vor der Tür war der Geruch von angebranntem Essen wahrnehmbar. Da niemand die Wohnungstür öffnete, verschafften sich die Einsatzkräfte gewaltsam Zugang zu der Wohnung. Nach dem Ausschalten des Backofens kontrollierten sie den Bereich mit einer Wärmebildkamera und belüfteten die Wohnung. Der Mieter befand sich in der Wohnung und wurde vorsorglich vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Anzeige
Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@leine-on.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden