Anzeige
Anzeige
Anzeige

Damit kein „Geschäft“ mehr liegen bleibt

Anzeige

Springe. Die Stadt Springe möchte der Hundekot-Debatte jetzt mit einer positiven Kampagne begegnen und setzt auf Aufklärung und Anreize anstatt auf Verbote.

Ab sofort wird bei jeder An-/oder Ummeldung eines Hundes ein neuer Flyer ausgegeben, der darüber aufklärt, welche Pflichten der Hundebesitzer mit der Anschaffung eines Hundes nachkommen muss.

Anzeige

Dazu gibt es aber auch noch ein kleines „Goodie“ – mit diesem Flyer können die Hundebesitzer in der Tourist-Information einen Hundegassibeutelknochen inklusive Hundebeuteln kostenlos erhalten. Dies gilt nur bei Vorlage des Flyers und einmalig.

Durch diese „Hundegassibeutelknochen-Verteilaktion“ und dem neuen Flyer sollen die Hundebesitzer auf freundliche Art auf ihre Pflichten hingewiesen werden. Mit dem Hundegassibeutelknochen als Aufbewahrungsbehälter für Hundekotbeutel soll den Hundebesitzern das Aufsammeln leichter fallen und es bleibt hoffentlich kein „Geschäft“ mehr liegen, sondern wird ordentlich entsorgt.

Anzeige
Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@leine-on.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden