Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sturm und Regen sorgen für mehr als 30 Einsätze

Springe. Das erste Wochenende im Juni war für die Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Springe arbeitsreich. Nach dem Unwetter am Sonnabend waren mehr als 30 Einsatzstellen abzuarbeiten, der Großteil davon in Eldagsen.

Anzeige

Auch die Freiwillige Feuerwehr Altenhagen war mehrfach im Einsatz. In der Nacht zum Sonntag wurde die Springer Feuerwehr von der Brandmeldeanlage im E-Center alarmiert. Mittags gegen halb zwei war sie erneut, gemeinsam mit Altenhagen, wegen eines ausgelösten Rauchwarnmelders in einer Wohnung in der Straße „An der Bleiche“ im Einsatz. In beiden Fällen war kein Brand feststellbar und die Einsatzkräfte mussten nach der Erkundung nicht weiter tätig werden.

Anzeige
Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@leine-on.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden