Anzeige
Anzeige

ICE: Volltrunkene Seniorinnen liegen im Gang

Region.

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurden Rettungssanitäter und Bundespolizisten gestern Abend im Hauptbahnhof gerufen.

Die Zugbegleiter eines Intercity Express aus Berlin wollten zwei Frauen (72, 75) von der Weiterfahrt ausschlie√üen. Die Damen hatten im Zug ordentlich einen zur Brust genommen und konnten das Gleichgewicht wohl nicht mehr halten. Schlie√ülich lagen sie volltrunken im Gang und waren nicht mehr in der Lage, allein aufzustehen. Die eingesetzten Bundespolizisten waren behilflich und holten das Duo aus dem Zug. Ein Alko-Test ergab bei der 72-J√§hrigen aus M√ľnster einen beeindruckenden Wert von 4,21 Promille. Ihre Mitreisende aus G√ľtersloh brachte es auf beachtliche 3,02 Promille. Beide Damen waren v√∂llig derangiert und nicht mehr in der Lage, selbst√§ndig zu gehen. Trotzdem verweigerten sie strikt die Mitnahme ins Krankenhaus. Sie wollten lieber nach Hause fahren. Vorsorglich nahmen die Beamten die abgef√ľllten Damen zum Ausn√ľchtern in Schutzgewahrsam. Sechs Stunden sp√§ter erwachten die Seniorinnen in je einer Zelle. Anschlie√üend konnten sie wieder gehen.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@leine-on.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden