Anzeige
Anzeige

Vollsperrung zwischen Bennigsen und Lüdersen

Bennigsen/Lüdersen.

Die Kreisstraße 227 zwischen Bennigsen und Lüdersen wird im Bereich der Eisenbahnbrücke von Montag, 14. September, bis voraussichtlich Mittwoch, 16. September, voll gesperrt.

Der Grund sind Arbeiten zur Beseitigung von Fahrbahnschäden. Die Fahrbahnoberfläche wird im genannten Bereich zunächst vollflächig abgefräst. Im Anschluss wird eine sogenannte dünne Asphaltdeckschicht in Kaltbauweise aufgebracht und die Fahrbahnmarkierung wiederhergestellt. Eine Umleitungsstrecke für den motorisierten Individualverkehr wird ausgewiesen (siehe auch Anlage). Mit Behinderungen und Fahrtzeitverlusten ist im Verlauf der Umleitungsstrecke daher gerade in Spitzenzeiten zu rechnen. Der vorhandene straßenbegleitende Radweg bleibt während der Maßnahme uneingeschränkt passierbar. Da diese Bauweise sehr witterungsabhängig ist, kann es zu zeitlichen Verschiebungen der Arbeiten kommen. Die Gesamtkosten der Maßnahme betragen rund 33.000 Euro.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@leine-on.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden