Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mit Achtsamkeit zur Ruhe kommen

Springe.

Die VHS Calenberger Land bietet zwei unterschiedliche Seminare mit diesem Thema an.

‚ÄěMBSR‚Äú - Mit Achtsamkeit zur Ruhe kommen findet am Samstag, den 25. Januar von 10 bis 17 Uhr in der VHS, Bahnhofstr. 38 statt. Die Geb√ľhr betr√§gt 36 Euro. Hier lernen die Teilnehmer durch Achtsamkeits√ľbungen (Sitzmeditation, achtsame Reise durch den K√∂rper, achtsames Essen, sanfte Bewegungs√ľbungen etc.), innezuhalten und zu uns selbst zur√ľckzukommen. Sie sollen dadurch deutlicher wahrnehmen, was im Hier und Jetzt in einem geschieht. Dies sei die Voraussetzung, um automatische Denk- und Verhaltensmuster nach und nach zu ver√§ndern, gelassener mit Belastungen umzugehen und die sch√∂nen Momente des Lebens bewusster zu genie√üen.

Die Teilnehmer sollen bequeme, warme Kleidung, eine Decke, dicke Socken und einen Mittagsimbiss mitbringen. 

Einfach mal innehalten ... findet an folgenden Terminen 24. und 31. Januar sowie 7. und 14. Februar jeweils von 15 bis 18 Uhr in der VHS Springe, Bahnhofstr. 38 statt. Die Geb√ľhr betr√§gt 64 Euro. Hier sind die Teilnehmer eingeladen, sich eine Auszeit am Freitagnachmittag zu nehmen, nach der Arbeitswoche, vor dem Wochenende. Sich ein paar Stunden Zeit zu reservieren, um die Gedanken zur Ruhe kommen zu lassen mit Meditation und Achtsamkeits√ľbungen. Um Stress und Anspannung zu reduzieren sei eine bewusste Wahrnehmung des eigenen K√∂rpers hilfreich, dies trage zur Senkung des Muskeltonus (Muskelspannung) bei, hierf√ľr nutzen die Teilnehmer die Feldenkrais Methode.  Erg√§nzt werde diese Arbeit mit Focusing Elementen, die es erm√∂glichen sollen einen inneren Dialog zu f√ľhren. Dieser Prozess trage zur Selbstakzeptanz bei. So k√∂nnten die Teilnehmer gest√§rkt und entspannt in das Wochenende gehen.

Anmelden können sich Interessierte bis zum 15.Januar schriftlich, per E-Mail springe(at)vhs-cl.de oder telefonisch unter 05041-970018.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@leine-on.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden