Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hausbesichtigung: Energieeffizientes Wohnen in Springe

Springe.

Die Familien Brockmann/Bu├čmann und Steege aus Springe laden f├╝r Mittwoch, 18. September zu einer Hausbesichtigung ein. Am Beispiel ihres Zweifamilienhauses erkl├Ąren sie interessierten B├╝rgerinnen und B├╝rgern ihren Weg zum energieeffizienten Wohnen. Das energetisch modernisierte Haus verf├╝gt ├╝ber eine Solaranlage mit Speicher sowie eine Ladestation f├╝r E-Mobile. Beginn ist um 17.30 Uhr in der Otto-Wehner-Stra├če 33 in Springe.

Die Energiesparverordnung wurde deutlich ├╝bertroffen

Das Zweifamilienhaus, Baujahr 1959, wurde von 2003 bis 2004 umfassend saniert. Alle wesentlichen Geb├Ąudeteile befanden sich beim Kauf in schlechtem Zustand, umfangreiche Erneuerungs- und D├Ąmmma├čnahmen waren notwendig. Den Familien ist es wichtig, nachhaltig und in angenehmer Wohnumgebung zu leben. Deshalb fiel die Entscheidung auf eine anspruchsvolle energetische Modernisierung, die die Anforderungen der Energieeinsparverordnung deutlich ├╝bertrifft. Dass dies erfolgreich gelungen ist, davon kann man sich bei diesem Termin ├╝berzeugen.

Nachhaltige und angenehme Wohnumgebung sind wichtige Entscheidungskriterien

Bei der Besichtigung erfahren Interessierte au├čerdem wie das energetische Konzept im Detail funktioniert. Zu sehen gibt es einen R├Âhrenkollektor zur Brauchwassererw├Ąrmung, eine 3,6-kW-Photovoltaikanlage mit Speicher sowie eine Ladestation f├╝r zwei Elektrofahrr├Ąder und ein Elektroauto. Die Bau- und Hausherren Uwe Brockmann und Andreas Steege stehen bei der Besichtigung f├╝r alle Fragen rund um das Modernisierungsprojekt zur Verf├╝gung und berichten von ihren Erfahrungen. Die fachliche Beratung erfolgt direkt vor Ort durch Sanierungsmanager Boris Schwitalski

Zu der Veranstaltung laden die Stadt und die Stadtwerke Springe sowie die Klimaschutzagentur Region Hannover als die Projektbeteiligten von ÔÇ×SPRINGE in die ZukunftÔÇť ein.

Anmeldungen bitte an j.michalczyk(at)klimaschutzagentur.de 

Weitere Informationen unter www.springeindiezukunft.de


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren m├Âchten oder auf einen Kommentar antworten m├Âchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, k├Ânnen Sie sich per Mail an kommentar@leine-on.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Stra├če, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verst├Ąndnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden