Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Feuerwehr Völksen: 43.800 Tage alt

Völksen.

Durch mutige Bürger wurde am 12. April 1899 die Freiwillige Feuerwehr Völksen gegründet - vor genau 120 Jahren oder rund 43.800 Tagen. Immer unter dem Motto: Ehrenamt am Nächsten. 

Die Feuerwehr will dieses Fest feiern, das Festkomitee steckt bereits seit zwei Jahren intensiv in den Vorbereitungen und kommt nun in die heiße Phase. Die Kameraden läuten das Jubiläumsjahr mit dem Osterfeuer am Ostersamstag um 18 Uhr auf dem Festplatz Völksen ein. Es wird mit der offiziellen Präsentation des Festprogramms des Stadtfeuerwehrfestes 2019 begonnen. Weiter geht es mit einem bunten Programm mit der Ostereiersuche und dem Platzkonzert des Musikvereins. In der Dämmerung wird das beliebte Osterfeuer entzündet.

Selbstverständlich können die Besucher es sich auch beim Osterfeuer schmecken lassen. Es werden verschiedene Fischbrötchen, der berühmte und einzigartige Feuerburger, Bratwurst, Schinkengriller, Pommes Frites, Bier, Softdrinks, Schnäpse, Sekt und wärmender Tee zum Kauf angeboten.

Das Festkomitee, rund um Ortsbrandmeister Alexander Klockemann, plant weitere Aktionen im Juni für die Vereine und Feuerwehren der näheren Umgebung, bis endlich der Feierhöhepunkt mit dem Feuerwehrzeltfest erreicht wird. Das Stadtfeuerwehrfest Springe wird vom 30. August bis zum 1. September auf dem Festplatz in Völksen von der Freiwilligen Feuerwehr Völksen ausgerichtet. "Es soll ein großes Fest für jung und alt werden. Neben vielen klassischen Inhalten probieren wir auch neue Wege", berichtet Vize-Ortsbrandmeister Michael Lühmann. 

Soviel sei schon heute verraten: Der Vorverkauf für die große Schlagerparty, mit den Top Acts Schlagermafia und Victoria – Das Helene Fischer Double -  startet beim Osterfeuer. In den Vorverkaufsstellen können ab Mai Eintrittskarte gesichert werden.

Die Einsatzabteilung konnte bei unzähligen Einsätzen, bei Bränden und Notsituationen den Bürgern in diesen 120 Jahren auch weit über Völksens Ortsgrenzen zur Seite stehen. An die Nachwuchsarbeit dachten die Völkser schön früh und gründeten 1963 die erste Jugendfeuerwehr in der Stadt Springe. Auch bei den Kinderfeuerwehren waren sie 2009 unter den Vorreitern vertreten.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@leine-on.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden