Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bundestagswahl: 50 Interessierte bei DGB-Podiumsdiskussion

von links: Harald Klotz (FDP), Maria Flachsbarth (CDU), Matthias Miersch (SPD), Andreas Gehrke (Moderator), Roland Panter (Grüne), Jessica Kaußen (Die Linke) und DGB-Vorsitzender Michael Pöllath.

Bild 1 von 3

Barsinghausen / Springe / Wennigsen / Pattensen / Gehrden / Hemmingen / Ronnenberg / Laatzen

Anzeige

Zu einer Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl am 24. September hatte gestern der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) Barsinghausen in die Waschkaue eingeladen. Rund 50 Besucher folgten der Einladung des DGB. Als Diskussionspartner wurden Maria Flachsbarth (CDU), Jessica Kaußen (Die Linke), Harald Klotz (FDP), Matthias Miersch (SPD) und Roland Panter (Grüne) eingeladen.

Die Bundestagskandidaten des Wahlkreises 47, betreffend die Städte und Gemeinden Barsinghausen, Gehrden, Hemmingen, Laatzen, Lehrte, Pattensen, Ronnenberg, Seelze, Sehnde, Springe, Uetze und Wennigsen, hatten Gelegenheit, die Fragen der Bürger zu beantworten.

Themenschwerpunkte des Abends waren "Arbeit", "Bildung" und "Rente". Hier konnten die Kandidaten vor der Fragenrunde ihre eigenen Standpunkte zum Ausdruck bringen. Moderiert wurde die Veranstaltung von Andreas Gehrke.

Weitere Informationen lesen Sie zu einem späteren Zeitpunkt.

Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@leine-on.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden