Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Staunende Besucher - es ist vollbracht

Auf der kleinen Sch√ľlerbank...

Bild 1 von 24

Springe.

Endlich war es heute soweit, das Nebengeb√§ude des Otto-Hahn-Gymnasiums konnte nach nur vier Monaten Nettobauzeit (Beginn 14. November 2018) in Betrieb genommen werden. Die Er√∂ffnung fand zusammen mit dem "Tag der offenen Schule" statt. "Die geplanten 1,65 Millionen Baukosten wurden fast auf den Punkt eingehalten", freut sich B√ľrgermeister Christian Springfeld. Es sind acht neue Klassenr√§ume aus Modulbauten entstanden, die mit Lkw's angefahren, hingestellt und zusammengebaut wurden. "Die Klassen sind hell und freundlich geworden, der hochwertige Bodenbelag schluckt den Schall", schw√§rmt Springfeld weiter. Den Bodenbelag hat √ľbrigens Schulleiterin Kerstin Prietzel pers√∂nlich ausgesucht, modern, unempfindlich und hochwertig. Sie freut sich sehr √ľber das neue Geb√§ude und erz√§hlt, dass die Zeit bis zur Fertigstellung sehr aufregend gewesen sei. Das Otto-Hahn-Gymnasium hat mittlerweile rund 1060 Sch√ľler, 200 davon kommen im neuen Nebengeb√§ude unter.  


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@leine-on.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden