Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diebstahl, Einbruch, Betrug - Die Statistik des PK Springe

Christian Krone (links) und André Kix zur Kriminalstatistik 2018 in Springe und Pattensen.

Springe / Pattensen.

Das Polizeikommissariat (PK) Springe geht mit dem Trend: Die Straftaten im Bereich Springe und Pattensen sind weiter rĂŒcklĂ€ufig (wir berichteten). Doch nicht nur das - Auch die Diebstahls- und Betrugsdelikte sowie die WohnungseinbrĂŒche sind deutlich zurĂŒckgegangen.

"Die Zahl der Straftaten im Bereich der Diebstahlsdelikte ist von 618 Taten in 2017 auf 496 in 2018 zurĂŒckgegangen", berichtete PK-Leiter Christian Krone. 40 Prozent der sogenannten "aufklĂ€rungsungĂŒnstigen Delikte", darunter Fallen PKW-AufbrĂŒche und EinbrĂŒche, konnten gelöst werden. "SpektakulĂ€r war der Einbruch in das Schloss Marienburg im September (wir berichteten), bei dem AntiquitĂ€ten erbeutet wurden. Wir ermitteln nach wie vor, haben aber keine ausschlaggebenden Hinweise. Wir warten jetzt ab, bis die gestohlenen WertgegenstĂ€nde, die sehr auffĂ€llig sind, wiederauftauchen und können dann weiterermitteln", erklĂ€rte der stellvertretende Kriminal- und Ermittlungsdienst-Leiter, Christian Kix.
Wie in den Vorjahren bleibt die BekĂ€mpfung der WohnungseinbrĂŒche ein Schwerpunkt des PK. "Insgesamt wurden 73 EinbrĂŒche (Vorjahr 110) verĂŒbt, davon 51 in Springe und 22 in Pattensen, die nicht verhindert werden konnten. Darin enthalten sind die Einbruchsversuche", erklĂ€rte Krone. Dennoch sei die Zahl der EinbrĂŒche deutlich zurĂŒckgegangen. "Auch noch nicht aufgeklĂ€rt wurde eine Serie mit 20 WohnungseinbrĂŒchen im November in Springe. Hier ermitteln wir weiter." Stutzig wurden die Beamten, als die eigentlich positive Tendenz der Fallzahlen durch zahlreiche, aufeinanderfolgende EinbrĂŒche gestoppt wurde. "Es war schon sehr auffĂ€llig: Wir hatten 20 EinbrĂŒche in drei Wochen, aber keinen besonderen Brennpunkt. Die Serie stoppte so plötzlich, wie sie begonnen hat."
Bei den Betrugsdelikten sind die Fallzahlen nach Jahren rĂŒcklĂ€ufig. Im Bereich des PK sank die Zahl von 408 Taten auf 337. Zu Betrugsdelikten zĂ€hlen neben den nicht angekommenen, aber schon bezahlten Bestellungen, auch die Maschen der TrickbetrĂŒger, wie der Enkeltrick oder der falsche Polizeibeamte. "Auch wir wurden von mehreren BĂŒrgern angerufen, die uns einen solchen Anruf meldeten. GlĂŒcklicherweise ist uns bisher kein Fall bekannt, bei dem ein Springer oder Pattenser BĂŒrger auf einen solchen BetrĂŒger hereingefallen ist."

Anzeige

Am Pfingstsonntag, 09. Juni 2019, gibt es im Sporthaus Holtensen SPARGEL SATT fĂŒr 16,90 Euro pro Person. Eine Anmeldung fĂŒr 12 Uhr oder fĂŒr 17 Uhr ist erforderlich per eMail oder Telefon (siehe unten).

Egal ob Sie ein Business-Event, eine Familienfeier oder eine andere Veranstaltung planen. Wir sind fĂŒr Sie da. Keine Veranstaltung ist uns zu groß oder zu klein. Organisieren können wir aber auch alles rund um Ihre Feier. Zelte, Feuerwerk, BierstĂ€nde, Grill, ServicekrĂ€fte, Fahrservice, Hotelzimmer und vieles mehr können wir fĂŒr Sie planen und ausfĂŒhren: klicken Sie hier!

Herrmann Catering
Im BĂŒntefeld 23A
30974 Wennigsen

Telefon: 05109 - 5646520
eMail: info(at)herrmann-catering.de 
https://www.herrmann-catering.de


 

 


Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@leine-on.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie VerstĂ€ndnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden