Anzeige
Anzeige

Verdacht auf Unfallflucht in Eldagsen

Eldagsen.

 

 

Ein 27-jähriger fuhr mit seinem Nissan in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Friedrich-Ebert-Straße (Eldagsen) beim Ausfahren von einem Grundstück gegen einen ordnungsgemäß geparkten Ford. An dem Geparkten entstand ein Schaden in Höhe von etwa 800 Euro. Der Verursacher entfernte sich anschließend vom Unfallort, ohne unverzüglich die erforderlichen Maßnahmen zu treffen. Erst am Vormittag des 9. November meldete sich der Verursacher bei dem Eigentümer des beschädigten Fahrzeugs. Ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts „Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort“ wurde eingeleitet.