Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Jubiläum beim DRK Eldagsen

Von links nach rechts: Erika Baldes, Pflegehelferin, Ricarda Schuster-Bartsch, stellvertretende Leiterin, Nicole Bischoff, Hauswirtschaft und Margitta Schirm, Pflegehelferin

Bild 1 von 4

Eldagsen.

Seit fünf Jahren befindet sich der DRK-Pflegestützpunkt nun schon direkt in Eldagsen vor Ort und ist nicht mehr wegzudenken. "Unsere 30 Mitarbeiter machen einen super Job, ich bin stolz auf unser hervorragendes harmonisches Team", freut sich Ricarda Schuster-Bartsch, stellvertretende Leitung des Stützpunktes. Gemeinschaft wird hier ganz groß geschrieben.

Das Aufgabengebiet der Mitarbeiter ist breit gefächert und reicht von Gruppenangeboten für Teilnehmer mit unterschiedlichen Handicaps über die häusliche Pflege bis hin zur Begleitung zu Untersuchungen oder anderen notwendigen Gängen. Betreut werden Kunden in Eldagsen, Adensen, Alferde, Boitzum, Eldagsen, Holtensen, Mittelrode und Wülfinghausen.

Leider ist der Pflegepersonalnotstand auch in Eldagsen angekommen. "Wir wünschen uns zusätzliche Kollegen in den Bereichen Pflegekraft und Pflegehelfer. Unser Team ist bunt gemischt und würde sich sehr über Zuwachs freuen", erklärt Schuster-Bartsch.