Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Stephanie Koch als Kassenwartin gewählt

Barsinghausen.

Der Vorstand der Barsinghäuser Volleyballer hat sich bei der Spartenversammlung am Dienstag, 5. März, neu aufgestellt. Dabei wurden Gila Maiwald als 2.Vorsitzende und Bernd Zielke als Sportwart wiedergewählt. Neu im Team ist Stephanie Koch, die ab sofort als Kassenwartin mitarbeitet. Unterstützt wird sie dabei von den Kassenprüfern Julia Meier, Dagmar Blocksdorff und Bernd Zink. Spartenleiter Jens Matthes dankte allen Ehrenamtlichen mit Blumen und verabschiedete Detlev Gehrke für seine geleistete Arbeit als bisheriger Kassenwart. Bei den Volleyballern stehen 2019 als teambildende Maßnahme eine Fahrt nach Cuxhaven im Juni sowie eine Radtour im August an. Bereits im April werden die Volleyballer beim benachbarten Victoria Lauenau am Kuddel-Muddel-Mixed –Turnier teilnehmen. Eine kleine Gruppe wird in einer Fleißarbeit die  Aktualisierung der Spartenchronik vorantreiben. Zurzeit gibt es 32 Aktive in der  Volleyballsparte, die je nach Niveau in der Hobby – oder der Punktspielmannschaft trainieren. Übungsabend ist donnerstags von 20 bis 22 Uhr in der KGS Halle der Goetheschule. Die Hobbyspieler sind am gleichen Ort immer montags von 20 bis 22 Uhr aktiv. Nähere Infos auch unter: volleyball.tsv-barsinghausen.de.