Anzeige
Anzeige
Anzeige

Zwei Einsätze: Feuerwehr pumpt Keller aus und muss Heizöl-Wasser-Gemisch auffangen

Pattensen

Anzeige

Am Sonntag, 17. Januar gegen 23 Uhr, war die Ortsfeuerwehr Pattensen mit zwei Fahrzeugen und neun Kameraden im Einsatz, um in der Talstraße einen Keller leer zu pumpen. Nach einem Rohrbruch in der Straße war Wasser in einen Keller gelaufen. Laut Einsatzleiter Ulrich Fleischmann stand das Wasser kniehoch im Keller. Gegen Mitternacht konnte die Einsatzstelle an die Eigentümer übergeben werden.

Zur Vermeidung eines Umweltschadens wurden die Ortsfeuerwehren Koldingen und Reden am Montag, 18. Januar, gegen 18.30 Uhr alarmiert. Aus einem mit Schrott beladenen Container auf einem LKW tropfte ein Heizöl-Wasser-Gemisch auf die Fahrbahn und drohte in die Kanalisation zu laufen. Der LKW-Fahrer hatte sein Fahrzeug in der Bushaltestelle in Koldingen gestoppt und den Container provisorisch abgedichtet. Einsatzleiter Gerrit Groh lies Bindemittel im Bereich der Austrittsstelle und im Container ausbringen. Die Ortsfeuerwehr Koldingen war mit sieben Personen und zwei Fahrzeugen vor Ort, während die Ortsfeuerwehr Reden die Einsatzfahrt abbrechen konnte. Der LKW wurde auf Weisung der Polizei im Gewerbegebiet in Pattensen gesichert abgestellt und soll dort am Dienstag entladen werden. Der Einsatz war gegen 19.30 Uhr beendet.

Anzeige
Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@leine-on.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden