Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hüpeder Kameraden erhalten Schutzengel

Hüpede.

Pünktlich um 19.30 Uhr eröffnete Ortsbrandmeister Jens Beier gestern die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hüpede. Neben den Kameraden und Kameraden aus der Einsatzabteilung nahmen auch ehemals aktive Kameraden und fördernde Mitglieder an der Versammlung teil. Ortsbürgermeisterin Marion Kimpioka und der Vorsitzende des Feuerschutzausschusses Andreas Ohlendorf (der von der JHV aus Koldingen nach Hüpede wechselte) zählten ebenso zu den Gästen.

Ortsbrandmeister Beier berichtete von insgesamt 17 Einsätzen bei denen die OFW Hüpede gefragt war. Acht Brandeinsätze, acht technische Hilfeleistungen und ein Gefahrguteinsatz zählten im Berichtsjahr zum Einsatzspektrum.

Aufgrund ihrer Leistungen und bestandener Lehrgänge erhielten folgende Kameraden ihre Beförderungsurkunden von Ortsbrandmeister Beier: Franco und Cederic Tonelli, Oberfeuerwehrmann, Dirk Regenhardt Hauptfeuerwehrmann, Sonja Kähler, Löschmeisterin, Andreas Fasold Oberlöschmeister und Michaela Klempin, Hauptlöschmeisterin.

Für 40 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr erhielt Andreas Fasold das Ehrenzeichen des Landes Niedersachsen. Jens Beier ehrte für langjährige Mitgliedschaft die fördernden Mitglieder Reiner Huber (25 Jahre) sowie Friedel Denecke und Dietmar Niggemeier (40-Jahre).

Ein besonderes Geschenk hatte die Kinderfeuerwehrwartin Sandra Wulkopf für die aktiven Mitglieder im Gepäck: Die „Hüpeder Feuerdrachen“ haben bei ihrem ersten Dienst im neuen Jahr kleine Schutzengel für die Aktiven gebastelt. Die Engelchen werden nach dem Trocknen von den Kindern in die Spinde der Aktiven gehängt und dienen als Glücksbringer, damit alle Ehrenamtlichen immer gesund und munter aus den Einsätzen nach Hause kommen.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@leine-on.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden