Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Ausbildung direkt vor der Haustür?

Pattensen.

Organisiert von der Wirtschaftsförderung der Region Hannover und dem Wirtschaftsförderer der Stadt Pattensen Arnu Schütt fand das erste Treffen von "Strategiekreis – Attraktiver Ausbildungs- und Wirtschaftsstandort Pattensen" statt. Vorausgegangen war ein Workshop im Februar mit Vertretern der KGS Pattensen, der Calenberger Schule und Unternehmern aus Pattensen. Die Ergebnisse wurden beim Ausbilderfrühstück präsentiert. Erklärtes und übergeordnetes Ziel ist eine bessere Zusammenarbeit der beteiligten Akteure zu erreichen, um den Ausbildungsstandort Pattensen zu stärken. Darum wurde zunächst der Strategiekreis sowie eine AG Ausbildungsmesse gegründet. Die AG Ausbildungsmesse trifft sich im Mai, um das Konzept der Ausbildungsmesse weiter zu entwickeln und an die Bedürfnisse von Schule und Unternehmen anzupassen.

Heike Hache von der Sparkasse Pattensen dazu: „Als Vertreterin der Sparkasse und Pattenserin engagiere ich mich selbstverständlich am Projekt "Attraktiver Ausbildungs- und Wirtschaftsstandort Pattensen". Die Sparkasse stellt für solche Treffen gerne ihre Räumlichkeiten bereit.“ Auch Wirtschaftsförder Arne Schütt zeigte sich zufrieden: „Ich freue mich, dass wir einen guten Querschnitt aus Unternehmern und Lehrkräften gewinnen konnten, die an dem Projekt mitwirken. Ziel ist es jetzt, weitere AGs zu bilden und das Projekt mit Leben zu füllen. Auch möchten wir in Zukunft die Schüler mit einbeziehen.“ Interessierte Unternehmen, die Ausbilden und im Prozess Attraktiver Ausbildungs- und Wirtschaftsstandort Pattensen mitwirken möchten oder generelle Fragen zum Thema Ausbildung und Fachkräfte haben, können sich bei Arne Schütt unter der Telefonnummer 05101 - 1001102 oder per E-Mail an schuett@pattensen.de melden.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@leine-on.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden