Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Gaseinsatz für die Feuerwehr

Bild 1 von 1

Anzeige
Anzeige

Springe.

Die Freiwillige Feuerwehr Springe und die Fachgruppe Messtechnik wurden heute gegen 17 Uhr wegen eines Gasgeruches in einem Mehrfamilienhaus in der Brandenburger Straße in Springe alarmiert. Es wird vermutet, dass ein Bewohner im Keller des Gebäudes eine Campinggaskartusche nicht fachgerecht gewechselt hatte. Das Gebäude wurde vorsorglich evakuiert. Die Messungen ergaben keine Hinweise auf eine Gefährdung durch ausgetretene Gasmenge und die Bewohner des Hauses konnten in ihre Wohnungen zurückkehren.

Anzeige