Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Startschuss Bau Sporthalle ist erfolgt

Die Arbeiten sind im vollen Gange.

Bild 1 von 6

Anzeige
Anzeige

Hemmingen.

Nachdem Anfang November die Region Hannover die Baugenehmigung zum Bau einer „kleinen Sporthalle“ (etwa 100 Quadratmeter) nebst Materialräumen, barrierefreien Sanitäranlagen und Umkleiden erteilt hat, haben inzwischen die Bauarbeiten begonnen.

Bis zum Ende des Jahres sollen nach Beendigung der Erdarbeiten die Maurer- und Fassadenarbeiten abgeschlossen sein. Aktuell ist die Dämmung für die nun zu erstellende Bodenplatte verlegt worden. Mit Beginn des Jahres 2018 werden die Dacharbeiten beginnen und nach dem Einbau der Fenster alle weiteren Gewerke Schritt für Schritt in die Umsetzung gebracht.

Die Fertigstellung dieser neuen Sportstätte auf dem Sportgelände Hohe Bünte wird bis zum Sommer 2018 angestrebt. Anhand der nach diversen Ausschreibungen bereits vorliegenden Angebote wird aktuell von einem Investitionsvolumen in Höhe von 470.000 Euro ausgegangen. Die Finanzierung dieses Projektes wird durch Finanzmittel der Stadt Hemmingen und Zuschüsse des Regions- und Landessportbundes sowie durch Mitgliedsbeiträge, Rücklagen und ein Darlehen des Vereins sichergestellt.

Die das Sportgelände nutzenden Sportler sind gebeten worden, Verständnis aufzubringen, da es während der Bauphase zu Einschränkungen bei der Nutzung der Sportplätze, der Laufbahn sowie den Umkleiden und Sanitäranlagen kommen kann.

Der Vorstand freut sich für seine Mitglieder auf diese neuen Räumlichkeiten und die Möglichkeit, dadurch sein Sportangebot perspektivisch attraktiv zu erweitern.

Anzeige