Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

KRH Patientenakademie: Das schwache Herz

Dr. Bernhard Vieregge, Chefarzt der Kardiologie am Klinikum Neustadt

Anzeige
Anzeige

Gesundheit / Region.

Herzschwäche ist der häufigste Grund für eine stationäre Behandlung in Deutschland. Jenseits von 80 Jahren sind über zehn Prozent der Menschen betroffen. Die Symptome sind vielfältig und reichen von leichter Abgeschlagenheit bis zur massiven Luftnot infolge Wasseransammlung in der Lunge. Die Deutsche Herzstiftung hat für 2017 den Schwerpunkt der Aufklärung auf die Herzschwäche – im medizinischen Sprachgebrauch Herzinsuffizienz – gelegt.

Dr. Bernhard Vieregge, Chefarzt der Kardiologie am Klinikum Neustadt, hält am 22. November, 15 Uhr im Rahmen des Herzmonats einen Vortrag über Herzinsuffizienz im Konferenzbereich des KRH Klinikums Neustadt am Rübenberge, Lindenstraße 75, 31535 Neustadt am Rübenberge. Im Focus stehen dabei vor allem die Erkennung der Erkrankung, mögliche Ursachen und aktuelle Behandlungsmöglichkeiten. Interessierte und Betroffene sind herzlich eingeladen.

Anzeige