Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kirchdorfer Turnerinnen mischen kräftig mit

Derzeit auf Platz 2 liegen v.l. Rahel Wedekind, Hannah Schwerdtner, Lara Hartmann und Marcia Menzel.

Bild 1 von 4

Anzeige
Anzeige

Kirchdorf.

Der zweite Durchgang der diesjährigen Rundenwettkämpfe des Turnkreises Hannover-Land fand in Langenhagen statt und brachte für den TSV Kirchdorf einige Veränderungen gegenüber der Vorrunde.

Die jüngsten Mädchen vom Deister in der Jahrgangsstufe 2005-07 wechselten untereinander ihre Plätze. Das Team Kirchdorf 4 fiel von Rang 8 auf Platz 10 zurück, während Kirchdorf 3 mit Anne Beul, Kira Bierkamp, Kim Homeier und Lilly Mück dank des Einsatzes von Tiziana Quade, die hervorragende Übungen turnte, sich vom 10. auf den 8. Platz nach vorne arbeitete. Ihre

vierte Position von sieben Mannschaften bestätigten Alia Bierwag, Lene Krüger, Celina Curu und Dheena Wien in der Altersklasse 2002-04. Sie arbeiteten sich aber dichter an die vor ihnen liegenden Teams aus Gehrden heran, sodass ein Positionswechsel im Finalwettkampf am 18. November durchaus möglich erscheint.

Weiterhin auf Rang 2 platzieren sich die „Großen“, die mit Lara Hartmann, Marcia Menzel, Hannah Schwerdtner und Rahel Wedekind antraten. Paula Dietrich musste schulisch bedingt passen. Hannah turnte am Reck mit 16,00 die volle Punktzahl und war auch insgesamt die eifrigste Punktesammlerin.