Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Baumaßnahmen an der K230: Straße bleibt voll gesperrt

Bild 1 von 1

Anzeige
Anzeige

Gehrden / Everloh.

Im Zuge der Baumaßnahmen an der Kreisstraße 231 wird am Dienstag, 17. Oktober, der Abschnitt der Kreisstraße 230 zwischen dem westlichen Kreisverkehrsplatz in Gehrden und der Ortschaft Everloh (B65) voll gesperrt. Im Auftrag der Region Hannover wird die Fahrbahndecke auf der rechten Seite Richtung Everloh erneuert. Die Arbeiten sollen gegen 7 Uhr morgens beginnen und bis 18 Uhr beendet sein, danach kann der Verkehr wieder in beiden Richtungen fließen. Eine entsprechende Umleitungsstrecke ist ausgeschildert. Sie führt über die Bundesstraße 65 sowie die Kreisstraße 232.

Die Baumaßnahmen an der Kreisstraße 231, die seit August an und zwischen den Kreisverkehren der Ortsdurchfahrt Gehrden durchgeführt wurden, enden voraussichtlich am Freitag, 20. Oktober. Dann ist die K 231 wieder frei für den Durchgangsverkehr. Witterungsbedingt kann es zu kurzfristigen Terminverschiebungen kommen.