Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Vorbereitungen für Gehrdener Schützenfest laufen an

Die Schützengesellschaft Ottomar-von-Reden lädt zu Schießwettbewerben für das Schützenfest 2017 in ihr Schützenhaus ein.

Bild 1 von 2

Gehrden.

Die Schützengesellschaft Ottomar-von-Reden beginnt mit den Vorbereitungen für das traditionsreiche Schützenfest 2017. Am Dienstag, 23. Mai, findet ab 19 Uhr das Vorschießen für Majestäten im Schützenhaus an der Franzburger Straße statt. Das Königsschießen für Damen und Herren wird am Sonntag, 28. Mai, von 12 bis 17 Uhr auf dem Schießstand im Schützenhaus ausgetragen.

Für Freitag, 9. Juni, sind die Mannschaften der Gehrdener Vereine, Feuerwehren und Organisationen zum Stadtpokalschießen von 17 bis 20 Uhr im Schützenhaus eingeladen. An diesem Tag findet ebenfalls ab 20 Uhr das beliebte Bürgermeisterpokalschießen für alle Vereinsvorsitzenden aus Gehrden und den Ortschaften im Schützenhaus statt. Der Schießwettbewerb um den Stadtpokal der Vereine wird am Samstag, 10. Juni, von 17 bis 19 Uhr und am Sonntag, 11. Juni, von 10 bis 12 Uhr fortgesetzt.

Die Schützengesellschaft Ottomar-von-Reden freut sich auf viele Teilnehmer, die zum Stadtpokalschießen und zum Bürgermeisterpokalwettbewerb kommen und damit die Tradition des Schützenwesens in der Burgbergstadt fortsetzen.
Am Samstag, 17. Juni, treffen sich die Schützen um 11 Uhr bei ihren neuen Majestäten zum Scheibennageln. Nachmittags sind alle Gehrdener zum geselligen Schützentag mit dem Schießwettbewerb um die Würde des Bürgerkönigs (Beginn: 15 Uhr) am Schützenhaus/Restaurant park:geflüster eingeladen.