Anzeige
Anzeige

Landwirt trifft Verbraucher ab 13 Uhr in Wennigsen

Henriette Struß, Vertreterin vonÂŽLand schafft Verbindung` und SchweinemĂ€ster Philipp Noltemeyer aus Argestorf beim Bredenbecker Mahnfeuer im Dezember 2019.

Wennigsen.

Die bĂ€uerliche Bewegung "Land schafft Verbindung" sucht mit weiteren Aktionen den Dialog mit den Verbrauchern. "Wir rufen zu Tisch" heißt es heute zwischen 13 und 17 Uhr bei EDEKA LADAGE, Hauptstraße 14, in Wennigsen. 

"Wir freuen uns auf viele gute GesprĂ€che zu den aktuellen Themen in der Landwirtschaft und im lĂ€ndlichen Raum," heißt es in der AnkĂŒndigung. Dabei soll es zum Beispiel um Insekten-, GewĂ€sser- und Klimaschutz sowie die Bauernproteste gehen. "Redet mit uns, nicht ĂŒber uns!".

Um 7. Dezember hatten sich zuletzt rund 60 Landwirte und gut 130 BĂŒrger beim Mahnfeuer der „Land schafft Verbindung“- Bewegung in Bredenbeck getroffen. Bereits am 22. Oktober waren die Landwirte in mehreren TreckeraufzĂŒgen zu einer Demonstration nach Hannover gefahren.

Rund 100.000 Bauern sind in der bundesweiten unabhÀngigen Bewegung vernetzt. Sie sehen die Wirtschaftskraft und den sozialen Frieden im lÀndlichen Raum durch die derzeitige Umwelt- und Landwirtschaftspolitik gefÀhrdet.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@leine-on.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie VerstĂ€ndnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden