Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

KGS Hemmingen verleiht 2. Niklas-Feierabend-Preis

Hemmingen.

Zum zweiten Mal zeichnet die KGS Hemmingen morgen im Forum der Schule einen Nachwuchsspieler von Hannover 96 fĂŒr besondere Leistungen im Bereich Schule und Leistungssport aus.

Um Niklas Feierabend, der 2016 neben zwei weiteren SchĂŒlern der KGS bei einem tragischen Unfall tödlich verunglĂŒckte, ein Andenken zu bewahren, lobt die Schule seit 2018 den Niklas-Feierabend-Preis aus.  Mit diesem Preis wird ein SchĂŒler geehrt, der –ganz wie der Namensgeber des Preises- neben der erfolgreichen Entwicklung im Leistungssport auch schulisch hohes Engagement zeigt. Hierbei geben nicht (nur) gute Zensuren den Ausschlag, Motivation, Arbeitshaltung, Einstellung und positive Persönlichkeitsmerkmale stehen im Vordergrund.

Die KGS Hemmingen/Carl-Friedrich-Gauß Schule betreut ĂŒber 80 Leistunssportler aus mehr als zehn verschiedenen Sportarten. Durch eine gezielte schulische Förderung und Betreuung soll diesen eine optimale VerknĂŒpfung von Schule und Leistungssport ermöglicht werden. Die beiden Zertifizierungen „Eliteschule des Sports“ und „Eliteschule des Fußballs“ trĂ€gt die KGS als einzige Schule Niedersachsens.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@leine-on.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie VerstĂ€ndnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden