Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

PKW fährt sich im Gleisbett fest

Foto: Senft/Stadtfeuerwehr Laatzen.

Bild 1 von 4

Laatzen.

In das Gleisbett der Straßenbahn geriet am Samstagabend ein Hannoveraner mit seinem elektrischbetriebenen Volkswagen VW-Up. Die Linie 2 war auf Höhe der Würzburger Straße für längere Zeit blockiert.

Um 21.56 Uhr rückte die Ortsfeuerwehr Laatzen mit ihrem Rüstwagen und drei Feuerwehrleuten zu der Unfallstelle aus, um den Kleinwagen herauszuziehen. Leider hatte der Kleinwagen schon aufgesetzt und die Räder standen"sehr unglücklich verkeilt" zwischen den vier Schienen. Bei einem rückwärtigen Herausziehen hätte es womöglich noch größeren Schaden gegeben.
Polizei und Feuerwehr entschieden daraufhin, den PKW von einem Abschleppunternehmen mit einem kleinen Kran bergen zu lassen. Eine Straßenbahn der Linie 2 Richtung Alte Heide stand in Höhe des Restaurant Inos in Richtung Hannover und konnte nicht weiterfahren.
Der Rentner war zusammen mit seiner Frau (saß auf dem Beifahrersitz) aus der Straße Langer Brink nach links Richtung Hannover abgebogen, leider auf der zweispurigen Richtungsfahrbahn nach Rethen. Als der Fahrzeugführer seinen Irrtum bemerkte versuchte er auf die Richtungsfahrbahn Hannover zu gelangen. Ohne Erfolg, das Auto blieb stecken.
Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Von der Feuerwehr gab es für die Beifahrerin noch eine Flasche Wasser geschenkt, da sie während der Wartezeit eine Tablette einnehmen musste.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@leine-on.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden