Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Rock aus Tel Aviv: The Paz Band zu Gast in Hannover

Region.

Erderschütternder Rock aus Tel Aviv: In der Reihe „Musik aus Israel“ der Gedenkstätte Ahlem und des Café Glocksee ist am Donnerstag, 18. Juli, The Paz Band in Hannover zu Gast.

Fans der Lucille Crew dürfte die Stimme von Sängerin Gal De-Paz bekannt vorkommen, denn in dieser Formation sorgte die junge Israelin in der Glocksee schon zweimal für helle Begeisterung und lauten Applaus. Das Konzert beginnt um 21 Uhr, Einlass ist ab 20 Uhr. Eintrittskarten kosten zehn Euro plus Gebühren im Vorverkauf beziehungsweise zwölf Euro an der Abendkasse.

Es gibt ihn noch, den „echten Rock“: The Paz Band sind ein gutes Beispiel dafür. Mit einer Stimmgewalt, die in manchen Tönen an AC/DC-Sänger Brian Johnson erinnert, führt Sängerin Gal De-Paz ihre fünfköpfige Band durch die zehn Tracks ihres neuen Albums „Supply and Demand“. Egal ob sie kreischt oder gefühlvoll ins Mikrophon haucht, ihre Stimme lässt eine Gänsehaut den Rücken runterlaufen.

The Paz Band ist seit fünf Jahren aktiv und vor allem im Heimatland Israel unterwegs. Ihr Repertoire reicht von bluesigen Hymnen wie „Thoughts“ bis hin zu Balladen wie „Narcotic Heart“. Kraftvoller Rock’n’Roll wird dabei von langsamen, melancholischen Strophen abgelöst.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@leine-on.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden