Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bauarbeiten an Ortskanalisation sorgen für Sperrungen

Bennigsen.

Ab Dienstag, 21. März, werden im Stadtteil Bennigsen in der Lärchenstraße und der Eichenstraße umfangreiche Kanalsanierungs- und Straßenbauarbeiten durchgeführt.

Die Arbeiten werden unter Vollsperrung der Straßen durchgeführt. Solange es der Bauablauf zulässt, ist Anliegerverkehr zugelassen und die Zufahrt zu Anliegergrundstücken bleibt möglich.

Im Zuge der Baumaßnahme wird in beiden Straßen die öffentliche Kanalisation in offener Bauweise saniert und es erfolgt die Umstellung vom Abwassermisch- auf das Trennsystem. In der Eichenstraße wird die Schwarzdecke erneuert. In der Lärchenstraße wird die Fahrbahn grundhaft erneuert und der Gehweg wird neu gepflastert. Außerdem werden in der Lärchenstraße Niederspannungsleitungen der Stadtwerke Springe erneuert.

Zu Baubeginn werden ab dem 21. März in der Lärchenstraße Asphaltfräsarbeiten durchgeführt und im weiteren Bauablauf der Kanalbau in der Lärchenstraße und danach in der Eichenstraße durchgeführt. Der Straßenbau erfolgt im Anschluss an den Kanalbau.

Alle beteiligten Mitarbeiter der Stadtverwaltung, der Baufirma, der Stadtwerke Springe und des Ingenieurbüros sind bemüht, einen zügigen Bauablauf zu gewährleisten. Bei planmäßigem Baufortschritt ist davon auszugehen, dass die Maßnahme Ende Oktober diesen Jahres abgeschlossen werden kann.

Für die unvermeidlichen Verkehrsbehinderungen und sonstigen Beeinträchtigungen durch die Baumaßnahme bittet die Stadtentwässerung Springe alle Betroffenen um ihr Verständnis.