Anzeige

 

 

Anzeige

 

 

Anzeige
Anzeige

1.000 Kinder, 1.000 Bäume - Schüler pflanen Schulwald

Fotos: pixabay

Pattensen.

Nach ungefähr einjähriger Vorbereitungszeit ist es nun bald soweit: Am Mittwoch, 12. Dezember, wird der Schulwald der Ernst-Reuter-Schule gepflanzt. Unter dem Motto "1.000 Kinder, 1.000 Bäume" werden die Schüler der Ernst-Reuter-Schule Pattensen und des Förderzentrums Calenberger Schule 1.000 Bäume pflanzen und somit den Startschuss für das neue Kooperationsprojekt beider Schulen geben.

Die Schüler werden während dieser Veranstaltung im Mittelpunkt stehen, denn sie werden klassen- und jahrgangweise, pro Person ab 8 Uhr einen Baum pflanzen. Interessierte Pattenser Bürger sind für den offiziellen Teil ab 12 Uhr herzlich willkommen. Nachdem vor kurzem der Kooperationsvertrag zwischen der Stadt Pattensen, der Ernst-Reuter-Schule, der Calenberger Schule und der Stiftung Zukunft Wald unterzeichnet wurde, werden nun die Bäume auf einer rund 2.000 Quadratmeter großen Fläche südlich des Schulneubaus gepflanzt.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden