Anzeige

 

 

Anzeige

 

 

Anzeige
Anzeige

Hemmingen erhält ein ganz besonderes Geschenk

Ein Möbiusband für Hemmingen

Hemmingen.

Von ihrem Besuch der Partnerstadt Yvetot brachte die Hemminger Delegation ein ganz besonderes Geschenk mit, ein Möbiusband aus Alabaster. "Dieses Band bedeutet unendliche Freundschaft", so Emile Canu, Bürgermeister von Yvetot, der beim Überreichen Grüße an alle Hemminger ausrichtete.

Das Präsent der Hemminger hingegen, ein Sack voller Fußbälle, brachte Bewegung und gute Laune ins französische Rathaus. Gedanke dabei, Vereine zukünftig intensiver an der Städtepartnerschaft zu beteiligen. Die Verwaltung plant diesbezüglich Gespräche.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden