Anzeige

 

 

Anzeige

 

 

Anzeige
Anzeige

Illegale Müllentsorgung: Wer ist zuständig?

Mehrere Müllsäcke wurden am Rand der Feldmark abgelegt. Das Ordnungsamt wird sich um die Entsorgung kümmern.

Bild 1 von 2

Lüdersen / Bennigsen.

Ein Radfahrer hat in der vergangenen Woche mehrere Müllsäcke entdeckt, die einfach an einem Feldweg an der L 460 gegenüber der Auffahrt zur B217 abgelegt worden waren. Er meldete dies der Polizei, musste aber nun feststellen, dass die Säcke dort noch immer liegen. Für den Mann begann eine Telefonodyssee mit Polizeikommissariaten, der Straßenmeisterei und der Region Hannover. Ergebnis: Niemand fühlte sich so richtig zuständig. Doch an wen sollten sich Bürger, die illegal abgelegten Müll finden, wenden? „Wer Müll auf öffentlichen Flächen findet, sollte das Ordnungsamt der Stadt informieren“, sagt Karsten Kohlmeyer vom Fachdienst Ordnung und Verkehr. Die städtischen Mitarbeiter oder die Abfallwirtschaft Region Hannover (aha) übernehmen die Entsorgung. „Wir arbeiten dabei eng mit aha zusammen und teilen die Entsorgung innerhalb und außerhalb der Ortschaften auf“, so Kohlmeyer. Natürlich werde auch versucht, den Verursacher zur Rechenschaft zu ziehen. „Wir hoffen natürlich, Hinweise auf den Verursacher zu bekommen. Die illegale Müllentsorgung ist eine Ordnungswidrigkeit“, erklärt Kohlmeyer.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden