Anzeige
Anzeige
Anzeige

Drei Einsätze an nur einem Tag für die Freiwilligen Feuerwehren

Springe / Altenhagen.

Am Donnerstag gab es gleich drei Einsätze für die Freiwilligen Feuerwehren im Stadtgebiet Springe.

Zwei Einsätze galten der Tierrettung. Die Freiwillige Feuerwehr Springe brachte einen verletzen Milan in die Medizinische Tierhochschule. Wenig später wurde die Freiwillige Feuerwehr Altenhagen zu einem verletzten Vogel alarmiert. Auch dieser wurde nach Hannover in die Medizinische Tierhochschule verbracht.

Zu guter Letzt wurde die Freiwillige Feuerwehr Springe zu einem vermuteten Heckenbrand in die Friedrich-Bähre-Straße alarmiert. Vor Ort stellte sich allerdings heraus, dass dort nur ein Grill glühte. Der Betreiber des Grills war nicht auffindbar. Die Freiwillige Feuerwehr Springe löschte den Grill ab und wässerte das umliegende Gebüsch, um einen Vegetationsbrand zu vermeiden.

Wichtiger Hinweis: Offenes Feuer sollte bei der aktuellen Trockenheit nicht unbeobachtet gelassen werden.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@leine-on.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden