Anzeige

 

 

Anzeige

 

 

Anzeige
Anzeige

Blumentöpfe im Fokus von Einbruchsermittlungen

Standardbild.

Region / Waldhausen.

In den vergangenen Tagen hatten sich mehrere besorgte Bürger aus dem Stadtteil Waldhausen bei der Polizeiinspektion Süd gemeldet und von vor ihren Hauseingängen aufgefundenen Blumentöpfen mit Luftballons sowie Grußkarten berichtet. Da zwischenzeitlich von der Polizei nicht ausgeschlossen werden konnte, dass die Sachen im Zusammenhang mit dem Auskundschaften von möglichen Einbruchzielen, dem sogenannten Ausbaldowern, stehen, haben die Beamten die Töpfe sichergestellt und Ermittlungen aufgenommen. Nun wurde abschließend geklärt, dass die Gegenstände keinen kriminellen Hintergrund haben. Vielmehr handelt es sich bei den Blumentöpfen um Präsente einer kirchlichen Jugendgruppe aus Bremen, die in der letzten Woche eine Freizeit in Hannover verbracht hatte.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden