Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Ernst-Reuter-Schüler werden zu Musikern

Foto: pixabay

Anzeige

Pattensen.

Einmal professionell einen eigenen Song aufnehmen - Dieser Traum geht für die Schüler der Ernst-Reuter-Schule (ERS) in Pattensen in Erfüllung. Diese Woche wird das Künstlerehepaar Frank und Valerie Rosenzweig sowie die Singer-Songwriterin Eva Keretic zu Gast an der ERS sein, um mit den Schülern einen Song zu produzieren, welcher während der Projekttage Anfang des Monats im Rahmen eine Songwerkstatt geschrieben wurde.

Der Hamburger Künstler Frank Rosenzweig hatte im Rahmen der Projekttage im neuen
Schulgebäude mit seinem Team mehrere künstlerische Workshops angeboten, die alle in
Verbindung mit seinem Projekt „Viele Kinder eine Welt“ stehen. Rosenzweig hatte auch im
Rahmen des gleichzeitig laufenden „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ Projekts
die erforderliche Patenschaft für die ERS übernommen. Einen thematischen Bezug zu
beiden Projekten und die Themen Völkerverständigung und Frieden in den Mittelpunkt
stellend, hat auch das von den Schülern, gemeinsam mit der New Yorker
Singer-Songwriterin während der Projekttage geschriebene Musikstück. Die Künstler sind nun nochmals zu Gast, um mit allen Beteiligten den Song zu produzieren, mit der Hilfe eines mobilen Tonstudios. „Wir sind froh über die große Unterstützung, die Frank Rosenzweig
und sein Team unserer Schule hiermit gibt“, freut sich Renate Kawena, Fachbereichsleiterin
Ästhetik an der ERS.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden