Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Wer hat Angst vor dem Wolf? Eine Diskussion klärt auf

Symbolbild

Region / Barsinghausen / Springe.

Der Wolf wurde bereits mehrfach in unserer Region gesichtet. Kaum ein Thema wird so kontrovers diskutiert. Aus diesem Grund veranstaltet das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur einen Vortrag am Mittwoch, 11. Juli, von 18 bis 19.30 Uhr in der Aula der Tierärztlichen Hochschule Hannover (Tiho). 

Unter dem Leitbild "Wer hat Angst vorm bösen Wolf?" diskutieren Borwin Bandelow (Angstforscher) von der Georg-August-Universität in Göttingen, Verena Harms stellvertretende Leiterin der Wolfsbüros Hannovers und Friederike Gethöffer. Gethöffer ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut Terreristrische und Aquatische Wildtierforschung an der Tiho. 

Anmeldung erfolgen ausschließlich unter Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur Leibnizufer 9, 30169 Hannover - 05 11 / 120–2584

 

 


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden