Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Drei Haftbefehle: 26-Jähriger muss ins Gefängnis

Symbolfoto.

Region / Hannover.

Am Mittwoch, 11. April, nahm die Bundespolizei einen 26-jährigen georgischen Staatsangehörigen fest. Gegen den Betroffenen bestanden gleich drei Haftbefehle wegen Diebstahl, gemeinschaftlichem Diebstahl und vorsätzlichem Fahren ohne Fahrerlaubnis. Verurteilt zu Geldstrafen in Höhe von insgesamt 1.410 Euro hielt er die vereinbarten Teilratenzahlungen nicht ein und entzog sich im weiteren Verlauf der Strafvollstreckung. Aufgrund Mittellosigkeit erfolgte die Überstellung zur Justizvollzugsanstalt Hannover zur Verbüßung einer 157-tägigen Freiheitsstrafe.


Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden