Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Unfall: Gegenstand fliegt durch Windschutzscheibe

Anzeige

Region.

Ein 47-j├Ąhriger Fahrer eines Mercedes ist heute bei einem Verkehrsunfall auf der B 6 im hannoverschen Stadtteil St├Âcken schwer verletzt worden.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war der Mann gegen 13.10 Uhr mit seinem Mercedes C 220 CDI offenbar auf dem linken Fahrstreifen der B 6, von der Herrenh├Ąuser Stra├če kommend, in Richtung St├Âckener Stra├če unterwegs. Kurz vor der Kreuzung St├Âckener Stra├če flog aus bislang ungekl├Ąrter Ursache ein etwa 22 Zentimeter gro├čes St├╝ck einer Blattfeder durch die linke Seite der Windschutzscheibe, verletzte den 47-J├Ąhrigen im Gesicht, prallte noch gegen die Fahrzeugdecke und kam in der Mitte der R├╝cksitzbank zum Liegen. Ein drei Jahre altes Kind, welches hinter dem Fahrer auf der R├╝cksitzbank sa├č, blieb gl├╝cklicherweise unverletzt. Der Mann konnte das Fahrzeug noch auf dem Seitenstreifen stoppen und wurde anschlie├čend von einem alarmierten Rettungswagen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben k├Ânnen. Sie werden gebeten, Kontakt zum Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Rufnummer 0511-109-1888 aufzunehmen.


Kommentare

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren m├Âchten oder auf einen Kommentar antworten m├Âchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, k├Ânnen Sie sich per Mail registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Stra├če, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verst├Ąndnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden