Anzeige
Anzeige
Anzeige

Finn Wendland schwimmt dreimal Landesjahrgangsrekord

Rethen. Finn Wendland schwimmt bei den Landeskurzbahnmeisterschaften am 13. und 14. November im Stadionbad dreimal Landesjahrgangsrekord auf der Kurzbahn. Nachdem am Wochenende zuvor die jüngeren Jahrgänge die Landesbesten ermittelt haben, waren an diesem Wochenende die Schwimmerinnen ab Jahrgang 2008 und die männlichen Jahrgänge ab 2007 an der Reihe, die Landesjahrgangsmeister beziehungsweise Landesmeister zu küren.

Anzeige

Aus 78 Vereinen Niedersachsens waren 469 Teilnehmer unter verschärften Hygienebedingungen am Start. Für die SG Rethen-Sarstedt hatten sich Quentin Kossler, Lisa Urbanski sowie Finn und Madlen Wendland für diese Meisterschaften qualifiziert. Madlen musste leider verletzungsbedingt passen. Lisa erkämpfte sich die Bronzemedaille über 50m Rücken. Leider kam es beim anschließenden Einschwimmen zum Nachmittagsabschnitt zu einem Einschwimmunfall und sie konnte den Wettkampf nicht fortsetzten. Finn nutzte diesem Wettkampf, um seine Zeiten auch einmal auf ein paar nicht so favorisierte Strecken zu verbessern. Jedoch ließ er sich die Starts über seine Lieblingsstrecken 100m Brust und 100m Lagen nicht nehmen. Zum Glück, denn hier gelang es Finn neue Landesjahrgangsrekorde (LJR) auf der Kurzbahn zu schwimmen. Über 100m Lagen verbesserte er den Rekord für 16-Jährige aus dem Jahr 2001, aufgestellt von Marco di Carli (späterer Olympiateilnehmer), um 9 hundertstel Sekunden von 0:57,17 auf 0:57,08. Im Vorlauf über 100m Brust konnte Finn den LJR von Philipp Brandt von 1:03,12 aus dem Jahr 2015 auf 1:02,71 verbessern. Im Finale am Nachmittag steigerte er sich erneut und schraubte den Rekord für sein Alter auf nunmehr 1:02,42. Gleichzeitig gelang es Finn den Silberpokal über 100m Lagen und den Bronzepokal über 100m Brust, beides in der offenen Wertung, zu erringen. Ein Beweis seiner Vielseitigkeit ist die Qualifikation für das Finale auf all seinen gestarteten 50m bzw. 100m Strecken, als drittjüngster Jahrgang, ist dies keine Selbstverständlichkeit. Herzlichen Glückwunsch.

Die Ergebnisse im Überblick; Quentin Kossler (Jg.2005) 6.Platz 50m Brust 0:32,34 Lisa Urbanski (Jg.2002) 3.Platz 50m Rücken 0:31,98 Finn Wendland (Jg.2005) 1.Platz 100m Lagen 0:57,08 1.Platz 100m Brust 1:02,71 2.Platz 100m Freistil 0:52,07 2.Platz 50m Brust 0:29,12 2.Platz 50m Freistil 0:24,00 2.Platz 50m Schmetterling 0:25,76 2.Platz 200m Freistil 1:54,34 2.Platz Finale 100m Lagen 0:57,41 3.Platz Finale 100m Brust 1:02,42 5.Platz Finale 50m Brust 0:28,86 7.Platz Finale 100m Freistil 0:52,02 8.Platz Finale 50m Freistil 0:23,79 8.Platz Finale 50m Schmetterling 0:26,22

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@leine-on.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden