Anzeige
Anzeige
Anzeige

Evangelische Kirche betreibt Kita am Lavendelweg

v.l.: B√ľrgermeister J√ľrgen K√∂hne, Pastorin Susanne Michaelsen und Pastor Burkhardt Straeck Foto: Stadt Laatzen

Laatzen.

Im August n√§chsten Jahres √∂ffnet die Kita am Lavendelweg in Gleidingen ihre Pforten f√ľr etwa 90 Kinder. Der Ev. Luth. Kindertagesst√§ttenverband Calenberger Land √ľbernimmt die Tr√§gerschaft dieser neuen Kita. Der Betreibervertrag wurde erst k√ľrzlich unterschrieben.

‚ÄěDas p√§dagogische Profil wird die ‚Äě√Ąsthetische Bildung‚Äú in der neuen Kita sein.‚Äú, schw√§rmt Burkhard Straeck, Vorsitzender des Evangelische Lutherischen Kindertagesst√§ttenverbandes Calenberger Land √ľber das Konzept der neuen Gleidinger Kita, die St. Gertruden hei√üen wird. ‚ÄěDie Kinder werden angeleitet, ihre Umwelt aktiv zu verarbeiten, und bilden ihre Wahrnehmungsf√§higkeiten aus.‚Äú Gleidingens Pastorin Susanne Michaelsen strebt eine enge Verzahnung mit der Kirchengemeinde an: ‚ÄěWir werden gemeinsam mit Mitarbeitern religionsp√§dagogische Angebote erarbeiten.‚Äú

Noch befindet sich die Kita im neuen Baugebiet Erdbeerhof in Gleidingen im Rohbau. Aber bereits im August 2021 werden drei Kindergartengruppen und einer Krippengruppe ihren Betrieb aufnehmen. ‚ÄěDie Baukosten f√ľr das Geb√§ude betragen 4,3 Millionen Euro, wovon der Hauptanteil von 3,4 Mio Euro von der Stadt Laatzen bezahlt werden muss.‚Äú, erl√§utert B√ľrgermeister J√ľrgen K√∂hne in einem Presstermin anl√§sslich der Unterschrift unter dem Betreibervertrag. Region Hannover, Land Niedersachsen und pro Klima f√∂rdern den Bau allerdings. Gebaut wird das Geb√§ude nach Pl√§nen des Architekturb√ľros Carsten Grobe im Passivhausstandard mit hochwertigen Baustoffen von der Firma MBN Bau AG. In den n√§chsten Tagen werden die ersten Holzrahmenelemente auf die bereits gegossene Bodenplatte gesetzt. Die reine Bauzeit betr√§gt etwa sieben Monate.

‚ÄěSchon jetzt beginnt die Suche nach p√§dagogischen Fachkr√§ften und Fachkr√§ften im Hauswirtschaftsbereich.‚Äú, wirbt Straeck f√ľr seine neue Einrichtung. Der Ev.-Luth. Kindertagesst√§ttenverband Calenberger Land betreibt 17 Kindertagesst√§tten mit circa 1.000 Pl√§tzen und rund 200 Mitarbeitern. Im Stadtgebiet Laatzen betreibt der Tr√§ger bereits die Kita St. Marien in Grasdorf und den Thomaskindergarten in Laatzen Mitte. Das Angebot des Tr√§gers umfasst insgesamt die Altersspanne von Krippe √ľber Kindergarten bis zum Hortbereich, sowie integrative Gruppen.

Anzeige

Kommentare

Comments (0)

No comments found!

Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten oder auf einen Kommentar antworten möchten, melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich per Mail an kommentar@leine-on.de registrieren. Schreiben Sie in die Mail bitte Ihren Vor- und Zunamen, Ihre postalische Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort sowie Ihr Geburtsjahr. Wir teilen Ihnen dann einen Benutzernamen und ein Passwort mit. Bitte haben Sie Verständnis, wenn dies nicht automatisiert binnen weniger Minuten erfolgt.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden